Schaffhauser Nachrichten: Schulschliessungen: Bildungsreferent Raphaël Rohner kritisiert Kurzfristigkeit: «Wir haben eine absolute Ungewissheit»

18. Dezember 2020

Am Dienstag hat der Schaffhauser Regierungsrat entschieden, dass nächste Woche kein Schulunterricht stattfindet. Ob...

Keine Termine

Der ­Museumsverein Schaffhausen unterstützt ­dieses Jahr unter anderem die ­grosse Etrusker-Sonderausstellung im Museum zu Allerheiligen.

Autor: Daniel Thüler

Die 90. Jahresversammlung des Museumsvereins Schaffhausen stand im Zeichen der Reformation: Vorgängig konnten die Mitglieder an zwei exklusiven Reformationsführungen (siehe auch Artikel auf Seite 9) durchs Museum zu Allerheiligen (geführt von Bettina Bussinger, wissenschaftliche Mitarbeiterin) respektive die Altstadt (geführt von Historiker Martin Harzenmoser) inklusive Apéro teilnehmen.Anschliessend führte Präsident Andreas Schiendorfer durch die Traktanden: Jahresbericht und Jahresrechnung wurden genehmigt sowie der Vorstand entlastet. Wahlen stehen erst 2018 wieder an.

Etrusker-Ausstellung im Herbst

Werner Rutishauser, Kurator der Sammlung Ebnöther, nutzte die Gelegenheit, auf die grosse Sonderausstellung «Etrusker. Antike Hochkultur im Schatten Roms» im Herbst hinzuweisen. Das Museum zu Allerheiligen zeigt rund 250 Objekte aus der etruskischen Kultur und Lebenswelt im nördlichen Mittelitalien – von den Freuden des Banketts über Handel, Religion und Wahrsagekunst bis zu den Bestattungsriten. Wie Marlise Wunderli, Präsidentin der Vergabungskommission, sagte, engagiere sich der Museumsverein heuer in Form eines Beitrags an die Etrusker-Ausstellung (15 000 Franken) und an die Moser-Tagung im Schloss Charlottenfels (2600 Franken).

Mitglieder werben Mitglieder

Um Neumitglieder zu gewinnen, ersucht der Museumsverein Schaffhausen in einer neuen Aktion die bisherigen Mitglieder, als Botschafterinnen und Botschafter tätig zu sein. Wie das Vorstandsmitglied Nicole Werner erklärte, können Neumitglieder an einer speziellen Willkommensführung im Museum zu Allerheiligen teilnehmen. Zudem erhalten sie ein Präsent sowie eine Reduktion des Mitgliederbeitrags im ersten Jahr. Die erfolgreichen Botschafterinnen und Botschafter hingegen dürfen ebenfalls an der Willkommensführung teilnehmen und bekommen eine Flasche Museumsverein-Wein. Zudem können sie an der Verlosung eines Essens für vier Personen teilnehmen.Raphaël Rohner, städtischer Kulturreferent und Mitglied des Museumsvereins, richtete das Grusswort des Schaffhauser Stadtrats aus. Er betonte die Wichtigkeit der Engagements des Museumsvereins für Stadt und Region und lobte die gute Zusammenarbeit.

Wahlen 2020

Wahlen 2020

Agenda

Agenda

Meine Thesen

Meine Thesen

Politische Haltung

Politische Haltung

Politisches Enga-gement

Politisches Enga-gement

Raphaël Rohner privat

Raphaël Rohner privat

Kontakt

Kontakt